Landes Schülerheim Imst

Dieses Wohnheim ist nur für Burschen nach der 8. Schulstufe!

Wir freuen uns, Ihnen hier alle wesentlichen Informationen über unser Landes Schülerheim Imst darbieten zu können. Falls Sie die eine oder andere wichtige Informationen vermissen, so würde es uns freuen,
wenn Sie uns eine Nachricht zukommen lassen. Wir werden dann versuchen, unser Informationsangebot entsprechend anzupassen.

Das Heim befindet sich nahe dem Stadtzentrum von Imst, zwei Gehminuten von der zentralen Postautohaltestelle und in unmittelbarer Nähe zur HAK und HaSch Imst. Zur ca. 2 km entfernten HTL-Imst gibt es sehr gute Postbusverbindungen.

Kurz Überblick was wir bieten:

  • Unterbringung in modernen Zweibettzimmern (z.T. mit eigener Du/WC)
  • Volle Verpflegung (Frühstück, Mittag, Jause, Abend)
    • vorwiegend regionale Bioprodukte
  • Umfangreiches Sport- und Freizeitprogramm
    • Turnhalle, Freigelände, Kraftkammer, Musikraum, Café
  • Qualifizierte Betreuung durch ausgebildete Sozialpädagogen
  • Freies WLAN während Studium u. Freizeit
  • keyboard_arrow_rightSchultypen - HTL, HAK, HaSch, IT-Kolleg

    Die Anmeldung bzw. das Ansuchen um Aufnahme sind ganzjährig möglich.

    Besichtigungen sind am "Tag der offenen Tür" oder nach Vereinbarung möglich.

  • keyboard_arrow_rightKosten & Beihilfen

    Aufenthalt im Schülerheim:

    € 412,30 pro Monat für das Schuljahr 2023/2024  >>  10 mal pro Schuljahr

    Bei entsprechenden Voraussetzungen haben die Schüler bereits ab der neunten Schulstufe Anspruch auf die gesetzliche Heimbeihilfe.
    Finanzielle Beihilfen können auch bei der Landesgedächtnisstiftung beantragt werden.

  • keyboard_arrow_rightBüro- und Öffnungszeiten, während dieser sie uns erreichen

    Während der Bürozeiten stehen die Bediensteten im Sekretariat für Auskünfte und Anliegen der Erziehungsberechtigten zur Verfügung
    Sie können uns jederzeit kontaktieren oder auch besuchen.

    Wir sind an Schultagen –
    Mo. – Do. von 11:30-22:00 Uhr,
    Fr. von 11:30-16:00 

    telefonisch und/oder persönlich erreichbar.

    Tel.: +43 5412/66203

    An Wochenenden, Feiertagen und während der Ferien freuen wir uns über Ihre Mail

    Falls Sie die eine oder andere wichtige Frage haben, melden Sie siche einfach bei uns.

  • keyboard_arrow_rightAnmeldung

    Für das Landes Schülerheim Imst können nur Burschen ab der 8. Schulstufe ein unverbindliches Ansuchen um Heimaufnahme stellen, was ganzjährig möglich ist.

    Mit Einlangen des Ansuchens um einen Heimplatz ist Ihr Sohn in der Vormerkliste für das kommende Schuljahr aufgenommen.

    Ein Antrag für einen Heimplatz muss auf jeden Fall schriftlich, mittels unseres Formulars (siehe weiter unten) oder als formloses Schreiben per Brief, Fax oder Mail erfolgen.

    Ein formloser Antrag sollte unbedingt folgende Informationen über den Schüler enthalten:

    • Name des Schülers
    • Geburtsdatum
    • Wohnadresse
    • Telefonnummer(n)
    • E-mail Adresse(n)
    • geplanter Schultyp (HAK, HTL,…)
    • Name der Eltern
    • besondere Vermerke (Allergien, Diät etc.)

    Nach Abschluss des ersten Aufnahmedurchgangs (meist Mitte/Ende März) an der Schule werden die uns zur Verfügung stehenden Heimplätze vergeben. Sollte Ihr Sohn zu diesem Termin an der Schule fix aufgenommen worden sein, erhalten Sie von uns die Unterlagen für die verbindliche Heimaufnahme zugesandt, welches Sie ausgefüllt umgehend an uns retournieren sollten. Mit Einlangen dieser verbindlichen Anmeldung ist der Heimplatz für Ihren Sohn für das kommende Schuljahr fixiert.

    Da die Anträge chronologisch gereiht werden ist letztlich der Zeitpunkt der Antragstellung entscheidend dafür, ob der Schüler bei uns aufgenommen werden kann oder nicht.

    Sie können sich hier unser Anmelde-Formular downloaden:

  • keyboard_arrow_rightAktuelles

    Tag der offenen Tür im Landesschülerheim

    Termine für HTL-Interessenten sowie für HAK-Interessenten werden zeitgerecht bekannt gegeben.

     

  • keyboard_arrow_rightHeimordnung

    TAGESABLAUF: 
    >>    6:50              Wecken
    >>    6:50 -  7:40   Frühstück
    >>  12:00 - 13:30  Mittagessen
           Freizeit
    >>  15:30 - 16:00  Jause
    >>  16:00 - 17:15  Studierzeit
    >>  17:20 - 17:40  Abendessen
           Freizeit
    >>  19:30 - 20:30  Studierzeit
           Freizeit
    >>  22:00              Nachtruhe

     

    Aufnahme
    Die Aufnahme im Heim gilt jeweils nur für ein Schuljahr. Die Eltern haben jedoch die Möglichkeit um Verlängerung des Heimaufenthaltes anzusuchen.

    Anreise
    Die Anreise erfolgt am Montag bzw. ersten Schultag nach einem Feiertag. Am Sonntagabend (bzw. Feiertag, Ferialtag) ist die Anreise von 17:00 bis 21:30 nur jenen Schülern gestattet, denen eine zeitgerechte Anreise am Schultag aus verkehrstechnischen Gründen nicht möglich oder zumutbar ist.

    Wochenende
    An Wochenenden bzw. Feier- und Ferientagen ist aus personellen und organisatorischen Gründen kein Heimaufenthalt möglich.
    (Ausnahmen bei unvorhersehbaren Ereignissen). Grundsätzlich bleibt das Heim an Wochenenden von Freitag 16:00 bis Sonntag 17:00 geschlossen!

    Sonstiges
    Suchtmittelverbot: Im Heim und am gesamten Heimgelände gilt absolutes Rauch-, Alkohol- und Suchtmittelverbot. Dies gilt auch für e-Zigaretten und dergleichen.

    Kontakt
    Anrufe zu Schülerhandys sollten außerhalb der Studierzeiten und nicht nach 22:00 Uhr erfolgen.

    Um mit den Eltern möglichst intensiv zusammenzuarbeiten, bieten wir Ihnen die Möglichkeit,
    uns täglich von 11:30-22:00 telefonisch oder persönlich zu erreichen.
    Wir bitten Sie, diese Möglichkeit zu nützen.

  • keyboard_arrow_rightLeitbild

    „Mehr als nur ein Dach über’m Kopf“ bedeutet, dass unser Heim ein Ort zum Leben, Lernen und Wohlfühlen ist.

    Geprägt ist unser Zusammenleben im Heim von gegenseitigem Respekt, Wertschätzung, Toleranz und Verständnis füreinander.

    Grundlage der sozialpädagogischen Arbeit ist das Vertrauen zwischen den Jugendlichen und den Pädagoginnen/Pädagogen sowie mit den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten.

    Das erfahrene Pädagogen-Team nimmt sich Zeit für Gespräche und Hilfestellungen. Durch vielseitige Freizeitangebote und gemeinsame Aktivitäten wird die Gemeinschaft gestärkt.
    Durch die entstehenden Freundschaften finden die Jugendlichen Spaß, tauschen Erfahrungen aus und entwickeln soziale Kompetenzen, Offenheit und Verständnis füreinander.

    Unser Ziel ist es, dass sich die Jugendlichen im Heim wohl fühlen.
    In dieser wohlwollenden Atmosphäre können sie sich auf ihre schulischen Belange konzentrieren und sich positiv entwickeln.

  • keyboard_arrow_rightKontakt

         Adresse
         Landesrat Gebhart Str.4
         6460 Imst

         Kontakt
         Tel. +43 5412/66203
         FAX +43 5412/66203-30
         office@lsh-imst.at
         www.lsh-imst.at

         unsere vCard

Fotos unserer 2er Zimmer mit Du/WC

Wir sind für Sie im Einsatz

Heimleitung

Martina Gabl

Dipl. Sozial Pädagogin
Leitung des Landes Schülerheim Imst

Betreuerteam

Edeltraud Posch

Sozialpädagogin

Richard Rauter

Sozialpädagoge

Franz Plattner

Sozialpädagoge

Christoph Heiß

Sozialpädagoge

Haustechnik

Stefan Grüner

Haustechniker

Küche

Brigitte Kathrein

Beiköchin

Eva Pechtl

Küchenhilfe

Veronika Wöber

Küchenhilfe

Brigitte Jeitner

Küchenhilfe

Maria Kropf

Küchenhilfe

Stefan Thuille

Wirtschaftsleiter

Lisi Raffl

Beiköchin

Reinigung

Martina Kern

Beschließerin

Sabine Koch

Reinigung

Martina Holzer

Reinigung

Daniela Kathrein

Reinigung

Monika Tschugnall

Reinigung

Ruth Gitterle

Reinigung

Johanna Söhngen

Reinigung

Fotos unseres Freizeitangebotes - Sport, Musik, Kreativität, Ausflüge, ...