LLA-Café

Ein attraktiver Übungsbereich. Das erste Übungscafé an Tirols Landwirtschaftlichen Schulen wurde im November 2013 eröffnet. Es dient hauptsächlich als Praxisbereich für den Schwerpunkt Tourismus.

Philosophie - Die echte, wahrheitsgetreue Bodenständigkeit, die Freude an der Arbeit und am Produkt, hinter dem stehen, was man tut, die Wertschätzung unverfälschter Qualitätsprodukte sowie die authentische Verbundenheit zu unseren Gästen bilden die grundlegende Philosophie des Cafés. Ein guter Start in den Tag beginnt mit einem guten Frühstück! Durch die Öffnungszeiten am Vormittag haben wir uns auf ein regionales Frühstücksangebot spezialisiert. Der Großteil der dafür verwendeten Produkte wird fächerübergreifend im praktischen Unterricht von den Schülerinnen und Schülern eigenständig hergestellt oder in den Betrieben der Lehranstalt nach den Richtlinien des Biolandbaus produziert. Dadurch wird bei den SchülerInnen das Bewusstsein für die Kooperation zwischen Landwirtschaft und Tourismus gefördert.

Unterricht im LLA-Café

Da in unserer touristisch geprägten Region geschulte Fachkräfte immer eine gute Zukunftsperspektive haben, legen wir großen Wert darauf, die Schülerinnen optimal auf ihre spätere touristische Laufbahn vorzubereiten. Die Lehrinhalte aus dem Bereich Service und Küche, wie z.B. der Umgang mit dem Gast, Frühstücks- und Buffetservice, a la carte-Service, Inkasso oder Marketingmaßnahmen, werden im praktischen Tun vermittelt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern.
Mehr Infos finden Sie hier!
ok