Krippenbau

Für die SchülerInnen des zweiten Jahrgangs beider Fachrichtungen besteht von Mitte Oktober bis Weihnachten die Möglichkeit, eine Krippe ganz nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Ob es eine traditionelle Tiroler Krippe oder eine orientalische werden soll, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Angefertigt werden die Krippen in der Freizeit jeweils an zwei Abenden pro Woche in den Räumlichkeiten der Tischlerei unter fachkundiger Anleitung von Lehrpersonen mit langjähriger Krippenbaupraxis. Nach Fertigstellung werden die Krippen eine Woche lang in der Schule ausgestellt und kurz vor Weihnachten in einer Adventandacht gesegnet, bevor sie die Stuben und Wohnzimmer der Schülerinnen und Schüler dekorieren.

Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern.
Mehr Infos finden Sie hier!
ok