Traktorführerschein

Ein wesentlicher Punkt der Ausbildung im Bereich Landtechnik ist der Traktorführerschein, der im zweiten Jahrgang sowohl der FSL als auch der FSBHM kostengünstig erworben werden kann. Die theoretische Ausbildung wird von der mit uns kooperierenden Fahrschule Huber in Imst durchgeführt, der praktische Teil durch unsere „hauseigenen“ Fahrschullehrer am Lehrbetrieb. Die Ausbildung erfolgt praxisgerecht und mit Geräten am aktuellen Stand der Technik. Den SchülerInnen wird besonders im Hinblick auf die eigene Sicherheit, aber auch der Sicherheit der anderen Verkehrsteilnehmer das richtige Führen des Fahrzeugs unter Einhaltung der geltenden Vorschriften vermittelt.

Fahrsicherheitstraining

Vertiefend für die Sicherheit der jungen Verkehrsteilnehmer wird im dritten Jahrgang der Besuch eines Fahrtechniktrainings organisiert. Hier können die SchülerInnen die richtige Reaktion im Ernstfall proben. Es wird ihnen auch deutlich gemacht, welche Auswirkungen ein kleiner Geschwindigkeitsunterschied macht. Dieser Kurs wird von der SVB finanziell unterstützt und kann so kostengünstig absolviert werden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern.
Mehr Infos finden Sie hier!
ok