JungbarkeeperIn an der FSBHM Imst

Seit dem Schuljahr 2019/20 finden an der FSBHM Imst der Zertifikatslehrgang und die abschließende Prüfung zum Jungbarkeeper Österreich statt. Dabei handelt es sich um eine österreichweit einheitliche Ausbildung, die das Ziel verfolgt, das Interesse der SchülerInnen für dieses Berufsfeld zu wecken. Über das Schuljahr verteilt und in den Projektwochen konzentriert erlernen die SchülerInnen des 2. Jahrganges im Schwerpunktbereich Regionaltourismus die wichtigsten Inhalte zu den Bereichen Getränke, Service sowie Bar- und Getränkemanagement. Während des Jahres stellen die SchülerInnen eine eigene Barkarte zusammen und gestalten sie. Diese und der positive Abschluss des Lehrganges sind die Voraussetzung für eine Zulassung zur abschließenden Zertifikatsprüfung. Zu dieser gehören eine theoretische Prüfung zu allen Inhalten aus Theorie und Praxis, ein sensorischer Prüfungsteil und die praktische Prüfung. Bei dieser werden ein Cocktail aus dem Prüfungspool und eine Eigenkreation zubereitet und ein, auf die Inhalte der Barkarte abgestimmtes, Fachgespräch geführt.

 

„Kein Genuss ist vorübergehend.
  Der Eindruck, den er hinterlässt, ist bleibend.“

  (Johann W. von Goethe)

Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern.
Mehr Infos finden Sie hier!
ok