Unterrichtsschwerpunkte

Die Ausbildung an der 3-jährigen landw. Fachschule wird durch die Ablegung einer Abschlussprüfung (Facharbeiterprüfung) beendet.

Ab dem zweiten Unterrichtsjahr entscheiden sich die SchülerInnen für eine inhaltliche Vertiefung im Rahmen des praktischen Unterrichts. Dies gilt sowohl für die landwirtschaftlichen als auch für die handwerklichen Fachbereiche.

  • keyboard_arrow_rightLand- und forstwirtschaftliche Schwerpunkte
    • Alternative Tierhaltung, Spezielle Rinderhaltung
    • Milchverarbeitung, Fleischverarbeitung, Obstbau und Obstverarbeitung
    • Forstwirtschaft und Bienenwirtschaft
    • Die SchülerInnen haben aus den angebotenen Fachbereichen zwei auszuwählen!
  • keyboard_arrow_rightHandwerkliche Schwerpunkte
    • Holztechnik, Metalltechnik, Landtechnik
    • Die SchülerInnen haben aus den angebotenen Fachbereichen einen auszuwählen!
  • keyboard_arrow_rightZusätzliche Ausbildungsangebote

    Auf freiwilliger Basis können die SchülerInnen in ihrer Freizeit bzw. zum Teil auch im Rahmen des Unterrichts zusätzliche Qualifikationen erwerben: 

Zurück zur Übersicht
Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern.
Mehr Infos finden Sie hier!
ok