Betriebe

Der landwirtschaftliche Lehrbetrieb sowie jener für Obstbau- und Obstverarbeitung nehmen unter den Einrichtungen der LLA Imst eine Sonderstellung ein. Primär sind es wichtige Ausbildungsstätten für den praktischen Unterricht in beiden Fachrichtungen. Darüber hinaus beliefern sie die Schulküchen und den Hofladen mit Lebensmitteln.

Die von professionellen Mitarbeitern verwalteten Betriebe der Landwirtschaftlichen Landeslehranstalt Imst sind wichtige reale Übungsstätten für die SchülerInnen. Sie werden nach den Richtlinien des Biolandbaus bzw. des integrierten Obstbaus bewirtschaftet. 

Landwirtschaftlicher Lehrbetrieb "Gutshof"

Die Bewirtschaftung der Acker- und Grünlandflächen sowie die Viehhaltung erfolgen nach den Richtlinien des Biolandbaus (Bio Austria Betrieb). Neben Rindern (Milchvieh, Jungviehaufzucht, Freilandmutterkuhhaltung) werden auch Schafe, Mastschweine, Mastgeflügel und Legehennen gehalten. Die erzeugten Lebensmittel werden an die Internatsküchen geliefert oder über den Hofladen und sonstige Verarbeitungsbetriebe vermarktet.

Erfahren Sie mehr

Obstbau & Obstverarbeitung

Die Obstgärten der LLA Imst werden nach den Richtlinien des integrierten Obstbaus bewirtschaftet. Der größte Teil der Fläche wird von Kern- und Steinobstanlagen eingenommen, ergänzt durch eine Johannisbeerkultur.

Erfahren Sie mehr
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.